Zurück zur Übersicht

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Mitarbeiter (Doktorand/in)

Ausschreibungsnummer: 603 Universitätsklinikum Essen
Klinik für Infektiologie
Aufgabenbewertung:(Entgeltgruppe 13 TV-L / 65% - befristet)

Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau.

In der Klinik für Infektiologie (Direktor: Prof. Dr. med. Oliver Witzke) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (Doktorand/in) (Entgeltgruppe 13 TV-L / 65% - befristet) in Teilzeit zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Die Beschäftigung ist zunächst befristet für 3 Jahre mit dem Ziel der Promotion vorgesehen. Verlängerungen sind u. a. bei Verfügbarkeit von Drittmitteln entsprechend den Höchstbeschäftigungsfristen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung von Forschungsprojekten auf dem Gebiet der Infektionsmedizin / Immunologie
  • Durchführung von Experimenten inkl. Untersuchungen von zellulärer und humoraler Reaktivität bei immunsuppressiven Patienten gegenüber CMV- und BKV-Virus sowie gegenüber Impfungen in Kollektiven immunsupprimierter Patienten sowie in Tiermodellen mit immunologischen Fragestellungen
  • Etablierung / Anwendung molekularbiologischer Standardverfahren (Nukleinsäure- / Proteinextraktion, real-time-PCR, Immunoblotting, Immunhistologie, Zellkultur, FACS, Cell-Sorting, ELISA, Serologie)
  • Untersuchung der Wirksamkeit von neuartigen antiviralen Medikamenten im Tiermodell
  • Datenanalyse und Präsentation
  • Unterstützung bei der Konzipierung von Projektanträgen und Einwerbung von Drittmitteln
  • Beteiligung an der Lehre

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Biologie, Biochemie oder angrenzender Gebiete
  • Erfahrungen mit zell- und molekularbiologischen Arbeiten auf dem Gebiet der Infektionsmedizin / Immunologie
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit Versuchstieren (Maus oder Ratte)
  • Interesse an inter- und transdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Flexibilität

Unsere Klinik bietet die Teilnahme an regelmäßigen wissenschaftlichen Seminare, z.B. Projektbesprechungen und Journal Clubs. Zusätzlich besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an der Graduiertenschule BIOME, die ein strukturiertes Ausbildungsprogramm und einen Austausch zwischen Doktoranden aus unterschiedlichen Arbeitsgruppen ermöglicht. Informationen zu BIOME finden Sie unter https://www.uni-due.de/biome/

Die Mitarbeit bei Nebentätigkeit richtet sich nach der Hochschulnebentätigkeitsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Gleichgestellte i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Universität Duisburg-Essen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim wissenschaftlichen Personal an. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Hinweis auf die Ausschreibungsnummer 603 innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an:

Prof. Dr. med. Oliver Witzke
Direktor der Klinik für Infektiologie
Universitätsklinikum Essen
Hufelandstraße 55 45147 Essen

Zum Karriere-Portal des Universitätsklinikums Essen gelangen Sie hier.

Zurück zur Übersicht