Zurück zur Übersicht

Assistenzarzt (m/w/d) für die Klinik für Thoraxchirurgie, befristet

Ruhrlandklinik - Westdeutsches Lungenzentrum
Aufgabenbewertung:Vergütung nach TVÄ/VKA Bereich Krankenhäuser kommunale Fassung

Die Ruhrlandklinik, Westdeutsches Lungenzentrum am Universitätsklinikum Essen gGmbH – Universitätsklinik – ist ein hochspezialisiertes Fachkrankenhaus mit den Schwerpunktbereichen Pneumologie, Thoraxchirurgie, Onkologie und Intensivmedizin (229 Betten).

Befristet für die Dauer der Elternzeit eines Mitarbeiters suchen wir vom 18.09.2019 bis zum 29.02.2020, zur Verstärkung unseres Ärzteteams, einen

Assistenzarzt (m/w/d) Thoraxchirurgie

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Medizin
  • Bereitschaft zur Mitwirkung in Forschung und Lehre

Erwünscht: 

  • Klinische Vorerfahrung in Teilbereichen der Thoraxchirurgie
  • Erfahrung in wissenschaftlicher Arbeit und Publikationstätigkeit
  • Erfahrung in Lehrtätigkeit im Rahmen der studentischen Ausbildung

Wir bieten:

  • Klinische Abdeckung des gesamte Spektrums der Thoraxchirurgie inklusive Operationsroboter, ECMO und Lungentransplantation
  • Eine interessantes, anspruchsvolles und vielseitiges Arbeitsgebiet
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • Bei Interesse und entsprechender Qualifikation Möglichkeit zur Habilitation
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVÄ/VKA Bereich Krankenhäuser kommunale Fassung
  • Zusätzliche Alters- und Hinterbliebenenversorgung (VBL)

Fachliche Auskunft erteilt Ihnen:

Herr Univ. Prof. Dr. Clemens Aigner, E-Mail: clemens.aigner@rlk.uk-essen.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an:

Ruhrlandklinik
Westdeutsches Lungenzentrum am Universitätsklinikum Essen gGmbH
– Universitätsklinik –
Personalabteilung
Tüschener Weg 40
45239 Essen

Bewerbung@rlk.uk-essen.de

Zurück zur Übersicht