Zurück zur Übersicht

Mitarbeiter für den medizinischen Schreibdienst (m/w/d)

Westdeutsches Protonentherapiezentrum Essen
Westdeutsches Protonentherapiezentrum Essen (WPE)
Aufgabenbewertung:Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)

Die Westdeutsche Protonentherapiezentrum Essen (WPE) gGmbH, ein Tochterunternehmen des Universitätsklinikums Essen, sucht zum nächstmöglichen Termin in Teilzeit einen Mitarbeiter für den medizinischen Schreibdienst (m/w/d).

Das Westdeutsche Protonentherapiezentrum Essen (WPE) ist eine hochmoderne Einrichtung zur Strahlentherapie mit Protonen. Die Protonentherapie gilt als eine besonders schonende Form der Strahlentherapie zur Behandlung von Krebserkrankungen und wird am WPE wissenschaftlich begleitet und kontinuierlich weiterentwickelt.

Ihre Aufgaben:

  • Erstellen von fachlich anspruchsvollen, medizinischen Berichten, wie Arztbriefen, Gutachten und Stellungnahmen in deutscher und englischer Sprache
  • Allgemeine Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache
  • Allgemeine Sekretariatsaufgaben und Telefonmanagement
  • Dokumentation und Archivierung in elektronischer Patientenakte
  • Einscannen und Zuordnen von medizinischen Dokumenten in elektronische Patientenakte

Wir erwarten:

  • Eine Ausbildung zur/zum Sekretärin/Sekretär im Gesundheitsweisen, Arztsekretärin/ -sekretär oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Kenntnisse in der medizinischen Nomenklatur sowie Berufserfahrung im medizinischen Schreibdienst sind zwingende Voraussetzung
  • Kenntnisse in SAP-Medico und/oder Mosaiq wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS Office (Word, Outlook, Excel etc.)
  • Strukturierte, selbständige Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Organisations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Kommunikationsstärke

Wir bieten: 

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem zukunftsorientierten Unternehmen
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) mit den üblichen Sozialleistungen
  • Eine beitragsfreie, arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge

Über eine Bereicherung unseres Teams durch interessierte und im Umgang mit den Patienten liebevolle neue Mitarbeiter/-in würden wir uns sehr freuen.

Die WPE gGmbH strebt eine Erhöhung des Anteils qualifizierter Frauen an und fordert deshalb Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessierte Bewerberinnen/Bewerber werden gebeten, Ihre Bewerbung per E-Mail an wpe-jobs@uk-essen.de zu richten.

Zum Karriere-Portal des Westdeutschen Protonentherapiezentrums gelangen Sie hier.

Zurück zur Übersicht