Zurück zur Übersicht

Stellvertretende Stationsleitung für die Intensivstation (m/w/d)

Ruhrlandklinik - Westdeutsches Lungenzentrum
Intensivstation
Aufgabenbewertung:Tarif nach TVöD-K für kommunale Krankenhäuser

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Intensivstation, unbefristet eine/n

Stellvertretende Stationsleitung (m/w/d) in Vollzeit

Die Ruhrlandklinik, das Westdeutsche Lungenzentrum und Teil der Universitätsmedizin Essen, ist ein hochspezialisiertes Fachkrankenhaus mit den Schwerpunktbereichen Pneumologie, Thoraxchirurgie, Onkologie und Intensivmedizin (229 Betten).
Wir betreiben eine große interdisziplinäre Intensivstation mit integrierter Weaningstation, mehrere pneumologische und thoraxchirurgische Stationen inklusive eines leistungsfähigen Heimbeatmungsbereichs und ein großes DGSM-zertifiziertes Schlafmedizinisches Zentrum.

Die Intensivstation verfügt über 24 Planbetten. Der Schwerpunkt dieser Station liegt in der Versorgung von Patienten, die nach schweren Erkrankungen der Atmungsorgane und großen chirurgischen Eingriffen besondere intensivtherapeutische Versorgung benötigen. Die Patienten werden im System der Bereichspflege versorgt. Die Dokumentation ist vollständig elektronisch mittels Standard System und dem Patientendatenmanagementsystem (PDMS).
Das intensivmedizinische Pflegeteam wird neben den ärztlichen Kollegen durch die Atmungs- und Physiotherapeuten, Sterilisations- und Teamassistenten sowie von Pain Nurses unterstützt.

Das sollten Sie mitbringen …

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in sowie eine abgeschlossene Fachweiterbildung für die Intensiv- und Anästhesiepflege
  • eine abgeschlossen Weiterbildung zur Leitung einer Station oder ein vergleichbares Studium, bzw. die Bereitschaft zur zeitnahen Absolvierung
  • idealerweise Erfahrungen im Leitungstätigkeiten

Wir wünschen uns von Ihnen …

  • ein hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • wirtschaftliches Denken und Kenntnisse im Changemanagement
  • Umsetzung und Weiterentwicklung von neuen Organisationsstrukturen und berufsgruppenübergreifenden Arbeitsabläufen
  • neben einem ausgeprägtem Teamverhalten, die Fähigkeit zur zielorientierter Führung und Mitarbeit
  • großes Engagement und ein hohes Verantwortungsbewusstsein

Wir haben viel zu bieten …

  • einen optimalen Start: wir ermöglichen eine gesicherte und strukturierte Einarbeitung
  • viel Inhalt: individuellen Gestaltungspielraum, abwechslungsreiche Aufgabengebiete und ein kollegiales Miteinander in einem sympathischen Team
  • interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Sie erhalten den Tarif nach TVöD-K für kommunale Krankenhäuser – und ihre Entwicklungsstufen werden berücksichtigt
  • Zusätzliche Alters- und Hinterbliebenenversorgung (VBL)

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau D. Derendorf unter der Telefonnummer 0201/433-4050 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte an:

Universitätsmedizin Essen
Ruhrlandklinik
Westdeutsches Lungenzentrum am Universitätsklinikum Essen gGmbH
Dagmar Derendorf
Pflegedirektorin
Tüschener Weg 40
45239 Essen

pflege.bewerbung@rlk.uk-essen.de
www.ruhrlandklinik.de

Zurück zur Übersicht